Ältere Beiträge

Sektionsabend

mit Vortrag des Tierarztes Dr. Sven Oloff zum Thema: "Der kaputte Rücken"

Freitag, 4.März 2016

 

Informationsveranstaltung zu den

Ausbildungskursen 2016

Samstag, 20.Februar 2016 | Beginn 15:00 Uhr 
Gasthaus Siebenbrunn (Siebenbrunnerstr. 5, 81543 München)


Informationsveranstaltung und Anmeldung zu den drei geplanten Ausbildungslehrgängen:
1. Grundgehorsam/"ABC-Kurs" (ab Samstag, 19.März 2016, 10 Stunden)
2. Begleithundelehrgang zur Begeithundprüfung "BHP1-3" (ab Samstag 23.April 2016)
3. Begleithundelehrgang zur erschwerten Begleithundprüfung "BHPS1-3" (ab 9.Juli 2016)

 

Informationsblatt, Anmeldung und Prüfungsordnung DTK zur BHP und BHPS

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Freitag, 5.Februar 2016 | Beginn 19:00 Uhr 

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung und die Neuwahl des geschäftsführenden Sektionsvorstands der Sektion München fand im Gasthaus Siebenbrunn statt. Vor den Neuwahlen standen die Berichte unseres ersten Sektionsvorsitzenden Dr. Manfred Schwerin, des Sektionsschatzmeisters Alexander Forster und der Obfrauen Helga Schneckenaichner (Ausbildungswesen) und Sonja Pertel (Ausstellungswesen). Insgesamt konnte man auf ein sehr arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr zurückblicken. Herauszuheben waren die schönen Sektionswanderungen, die Zuchtschau in Wörnbrunn und der diesjährige Ausbildungskurs mit der von sechs Dackeln erfolgreich abgelegten Begleithundeprüfung. Nach langer und zeitaufwändiger Suche konnte die Sektion für 2016 ein neues Übungsgelände finden. Dies war notwendig geworden, da das bisherige für den Begleithundelehrgang und die Agility-Kurse genutzte Gelände aufgelöst worden ist. Auf dem neuen Übungsgelände, welches bereits letztes Jahre einige Male genutzt werden konnte, sollen künftig neben den Ausbildungskursen (Begleithundelehrgang und erstmals auch der erschwerte Begleithundelehrgang "BHPS" jeweils mit Prüfungen) auch wieder die Agility-Kurse angeboten werden. In diesem Zusammenhang werden noch die Fragen der Anschaffung von hochwertigen Geräten und deren Unterbringung geklärt. Finanziell ist die Anschaffung von Agilty-Geräten nach dem erfolgreichen Jahr und dem soliden Wirtschaften der Sektion kein Hindernis. Nach den Berichten des geschäftsführenden Vorstands wurde dieser einstimmig entlastet.

Vor der Neuwahl des geschäftsführenden Sektionsvorstands dankte unser erster Vorsitzender Dr. Manfred Schwerin noch unserer zweiten Sektionsvorsitzenden, Isabel von Maubeuge, und unserem Sektionsschatzmeister Alexander Forster für die für die Sektion geleistete Arbeit. Beide wollten sich nicht mehr zur Wiederwahl stellten.

 

Anwesend waren 28 stimmberechtigte Sektionsmitglieder. Als geschäftsführender Sektionsvorstand wurden gewählt:

Erster Sektionsvorsitzender - Wiederwahl von Dr. Manfred Schwerin

Zweite Sektionsvorsitzende - Monika Hoffmann

Sektionsschatzmeisterin - Susanne Lipp

Sektionsschriftführer - Wiederwahl von Dr. Ulrich Schapfl

 

Wir danken den ehrenamtlich tätigen geschäftsführenden Sektionsvorständen und dem erweiterten Sektionsvorstand für die engagierte und zuverlässige Arbeit, zum Wohle der Sektion. Den neu gewählten Vorständen wünschen wir viel Glück, aber auch Spaß bei ihrer Aufgabe unsere Sektion im Sinne aller zu vertreten.

Dezember 2015

Zu der Weihnachtsfeier der Sektion München
am 12.12.2015 im Gasthaus Siebenbrunn von Monika Hoffmann

Am Samstagnachmittag trafen wir uns gegen 16 Uhr am Gasthaus Siebenbrunn, um zusammen das Jahr zu beschließen und auf die Weihnachtszeit anzustoßen. Angeführt von Dr. Manfred Schwerin unternahm eine Gruppe von fast 20 Dackelfreunden mit ihren Hunden einen Spaziergang um das Gasthaus herum. Bei der Rückkehr versammelten wir uns zu einem Gruppenfoto, zuerst mit Hunden und dann mit Hunden und Glühwein!
Draußen vor dem Gasthaus ließen wir uns in gemütlicher Runde den Glühwein und den Punsch schmecken, bis wir zum Abendessen in den festlich geschmückten Saal gingen.

 

Unsere Mitglieder Gabi Schauder, Carla Herrschaft und Monika Hoffmann hatten zusätzlich zu den Dekorationen des Gasthauses die Tische mit Dackeln und Weihnachtsplätzchen dekoriert. Natürlich war auch ein Weihnachtsbaum mit Würstchen behangen und aufgestellt worden. Nach der Begrüßung durch unseren Vorsitzenden und einem kleinen Überblick über das vergangene Jahr sowie die kommenden Veranstaltungen in 2016 haben wir zusammen in netter Runde gut gegessen, getrunken und erzählt.

 

Statt einer Tombola hatte sich für dieses Jahr Helga Schneckenaichner etwas ganz anderes ausgedacht. Auf den Tischen waren vor der Feier schon Fragebögen mit je 5 Quizfragen zu Hundethemen verteilt worden. Jeder Gast konnte sein Wissen testen und mit genügend richtigen Antworten an einer Verlosung der Preise für die Besten teilnehmen. Immerhin gab es 8 Dackelfreunde, die alle 5 Fragen richtig beantwortet hatten und eine große Anzahl von 4 richtigen Antworten. Das Quiz hat allen gut gefallen, wie man an den regen Diskussionen um die richtigen Antworten feststellen konnte!
Nach dem Essen saßen wir noch einige Zeit zusammen und haben uns gut unterhalten. Viele schöne Erinnerungen an das vergangene Jahr konnten wir noch einmal durch die Bildershow der Fotos unserer Unternehmungen genießen. Vielen Dank an Stephan Handke, der die Bilder zusammengestellt hat.

 

Allen Mitgliedern und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches neues Jahr!

Herbst 2015

Eventserie bei der Hundeschule Spurtreu
An drei Terminen im Oktober und November hatten wir die Möglichkeit, eine Eventserie, exklusiv für Mitglieder der Sektion München, bei der Hundeschule Spurtreu zu besuchen. Veronika Gobmeier, Inhaberin der Hundeschule, orientiert sich bei der Hundeausbildung am Weg des Vertrauens von Anton Fichtlmeier.
Hierbei konnten wir, beginnend bei Ruheübungen mit Hilfe der Leine, die das Symbol für Ruhe ist, spüren, dass in der Ruhe die Kraft liegt. Wie verhält man sich bei Hundebegegnungen. Auch hierzu gab es wertvolle Hinweise. Richtiges an- und ableinen wie auch die Förderung des Kontaktverhaltens des Hundes, waren weitere Inhalte der Eventserie. Viel Spaß hatten wir bei Apportierübungen mit unseren Dackeln. Besonders interessant war die Übung, bei der der zu apportierende Gegenstand für den Dackel nicht erreichbar in einem „Käfig“ lag. Hier sollte der Hund erkennen, dass er durch Kontaktaufnahme mit seinem Hundeführer und das Verweisen letztendlich an den Gegenstand gelangt. Durch eine Belohnung des Dackels mit Futter, haben wir immer das positive Verhalten des Hundes, in diesem Fall das Bringen des Apportels, bestärkt.
Ziel der Serie war es auch ein Grundverständnis über die Kontrolle über den Hund mit Hilfe der Binärspräche (ja, nein) zu erlangen. Freudiges Herankommen und spannende Auslastung für Unterwegs, um die täglichen Spaziergänge interessanter zu machen, waren auch Gegenstand der Gespräche und Übungen. Nach den Übungsstunden konnten wir bei Kaffee und Kuchen uns Austauschen, die Stunde reflektieren und Fragen zur Hundeerziehung an Frau Gobmeier richten. Auch wenn nicht jeder alles so anwenden muss oder will, hatten wir in der Eventserie doch die Möglichkeit, neue Dinge im Umgang mit unseren Vierbeinern auszuprobieren und Anregungen für die Hundeerziehung zu erhalten.

Eventserie in Bildern I
Eventserie in Bildern II


Oktober 2015

Die diesjährige Herbstwanderung am Sonntag, 11.Oktober, führte uns und unsere Dackel nach Dietramszell. Bei einer schönen Wanderung, die am idyllisch gelegen Dietramzeller Waldweiher vorbei führte, konnten wir die herbstliche Färbung der Laubbäume, aber auch das herbstliche Wetter genießen. Unsere Dackel waren vom Weiher ganz angetan und auch die kalten Temperaturen konnten den einen oder andern Dackel nicht von seiner Schwimmübung abhalten. Zum Abschluss des Tages und zur Kräftigung nach der schönen Wanderung ließen wir die Herbstwanderung bei einem gemeinsamen gemütlichen Essen in der Klosterschänke ausklingen.

Bilder zur Herbstwanderung

 

 

September 2015

Mit dem Abschluss der Begleithundeprüfung endete auch das wöchentliche Training für unsere Dackel. Um aber die Beschäftigung von Hund und Hundeführer fortzuführen konnten wir im September und Oktober das schöne Wetter auf den Schäferhundeplatz in Unterhaching Samstags immer für Aktivitäten, die beiden Spaß und Freude bereiteten, nutzen. Im nächsten Jahr möchten wir auf diesem Gelände regelmäßig über das Jahr hinweg einen Agilitykurs anbieten. Die Anschaffung von qualitativ ordentlichen Geräten steht bevor. Zuschüsse hierfür sind willkommen. Wir freuen uns schon auf die kommende Übungssaison. Einige Impressionen sind in der Fotoserie zu sehen.

 

 

Begleithundeprüfung am 05.09.2015

Zu der Begleithundeprüfung unserer Sektion traten 6 Hundeführer/innen mit ihren Teckeln an. Das erfreuliche Ergebnis gleich vorweg: Alle sechs Hundegespanne haben die Prüfung bestanden. Fünf Hundeführer/innen und Teckel absolvierten erfolgreich die BHP 1 und BHP 2 und eine Hundeführerin mit ihrer Kurzhaarhündin bestanden die BHP-G. Dieses Duo, Frau Anne Kowalzik und Gretel Gaia F. von den Zwergenkönigen, wurde auch die Tagessiegerin.

Die Prüfung wurde von unserer Obfrau für das Ausbildungswesen, Helga Schneckaichner, geleitet. Wir durften zum wiederholten Mal Frau Anna Lindlmaier als Richterin begrüßen. Frau Lindlmaier beurteilte alle Hundeführer und Hunde fair und ließ sich auch nicht durch den holprigen Start aus der Ruhe bringen.

Was war passiert? Wir haben den ganzen Sommer recht ungestört auf der Olympiareitanlage mit den Hunden trainiert. Fast ohne Ausnahme war es heiß und trocken. Am Prüfungstag aber herrschte eine kühle und feuchte Witterung vor, die sichtbar das Verhalten aller Hunde beeinflusste. Alles roch plötzlich so anders. Dazu stand plötzlich auf „unserem“ Übungsplatz ein Holzhaus – wohl schon zur Vorbereitung des Zeltplatzes für die Wies´n. Zu allem Überfluss herrschte am Prüfungsmorgen noch ein reger Anlieferverkehr und große Betriebsamkeit von Handwerkern. Die Irritation der Prüflinge war perfekt und deren Nerven lagen zunächst einmal blank.

Trotz dieser Widrigkeiten ist es allen Beteiligten doch gelungen, die Prüfungsaufgaben zu meistern und mit dem guten Ergebnis von sechs bestandenen Begleithunden abzuschließen. Vielen Dank an die Prüfungsleitung, die Richterin und die Helfer!

Die Siegerehrung fand in dem griechischen Restaurant Poseidon in Daglfing statt und beschloss den Tag mit einem gelungenen, geselligen Nachmittag.


Bilder I und Bilder II zur Vorbereitung auf die BHP sowie Bilder von der Prüfung

 

Juli 2015

Sommerwanderung
Die diesjährige Sommerwanderung führte uns in die Jachenau. Unser erster Vorsitzender Dr. Manfred Schwerin hatte dieses Ziel bewusst ausgewählt, da die erste Wanderung im Gründungsjahr der Sektion vor 5 Jahren auch in die Jachenau führte. Treffpunkt und auch Ausgangspunkt für eine abwechslungsreiche Wanderung war der Parkplatz in der Ortsmitte der Jachenau. Los ging über eine schmale Brücke aus Metall mit Gitterboden, die nicht alle Hunde überqueren wollten. Aber dies sollte kein Hindernis darstellen. Gleich ging es bergauf los, teils auf schmalen Pfaden, vorbei an einem rauschenden Bach und ruhig blau/grün schimmernden Gumpen. Das Wetter spielte mit, sodass es sonnig aber nicht so heiß wie die Tage vorher war. Nach dem Anstieg gab es eine kurze Pause zum Verschnaufen, bevor es dann weiterging. Auf Forststraßen führte der Weg durch den Wald und vorbei an Almwiesen, jetzt immer leicht bergab. Langsam machte sich bei allen der Hunger bemerkbar, aber das Ziel, der Gasthof in der Jachenau, rückte immer näher. Dort angekommen konnten sich alle an den großen Portionen stärken. Es war wieder ein sehr gelungener Ausflug in landschaftlich schöne Umgebung mit einem schönen Abschluss im Gasthof.

Bilder zur Wanderung



Sektionsabend
Am 3.Juli fand der Sektionsabend mit Feier des 5jährigen Jubiläums der Sektion München statt. Zum ersten Mal seit langer Zeit trafen sich die Sektionsmitglieder wieder im Gasthaus Siebenbrunn direkt neben dem Tierpark.
Mit herzlichen einleitenden Worten unseres Vorsitzenden Dr. Manfred Schwerin, seinem Bericht über das aktuelle Vereinsleben sowie einem Rückblick auf die sehr erfolgreiche diesjährige Zuchtschau wurde der Abend eröffnet. 
Dr. Manfred Schwerin bedankte sich bei Sonja Pertel, Carla Herrschaft, Gabi Schauder und Helga Schneckenaichner für ihren Einsatz und Engagement für die Sektion München.
Als Überraschung wurde dann die dreistöckige reichhaltige und liebevoll mit Dackeln verzierte Jubiläumstorte vorgestellt. Die Torte ist von unseren Mitgliedern Lore und Walter Wörner spendiert worden. Nach dem Abendessen ließ es sich Walter Wörner auch nicht nehmen, die Torte anzuschneiden und allen ein großes leckeres Stück abzuscheiden. 
Ein Rückblick als Diashow auf die vielen in den letzen 5 Jahren durchgeführten Veranstaltungen und gemeinsamen Unternehmungen rundete den gelungenen Abend ab.

Rückblick und Impressionen zum Abend


Juni 2015

Hunderennen in Unterhaching

Zu Gast beim Schäferhundeverein München Ost in Unterhaching

Am 21.06.2015 veranstaltete der Schäferhundeverein München Ost in Unterhaching ein Hunderennen, zu dem wir herzlich eingeladen waren. Eine Gruppe unserer Sektion hat die Einladung gerne angenommen und wir trafen auf dem Hundeplatz in Unterhaching auf sehr nette Gastgeber und Gastgeberhunde.

Eine Strecke von 80 Metern musste jeweils vom Hund gelaufen werden. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen – kleine und große Hunde – eingeteilt. Außer fünf Dackeln liefen auch weitere kleinere Hunde mit. Bei unseren Dackeln war schließlich Frodo der schnellste. Er erreichte mit seiner Hundeführerin Susanne Lipp den dritten Platz in der Gruppe der kleinen Hunde. Für die Teilnahme hat jedoch jeder eine schöne Teilnahmemedaille erhalten.

Wir wurden prima bewirtet und unterhalten. Der Hundeplatz, den wir demnächst auch für die BHP-Übungen benutzen dürfen, hat uns gut gefallen. Wir kommen gerne wieder!

Fotos zum Besuch


Zuchtschau der Sektion München
Am „Tag des Hundes“ am Sonntag den 7. Juni 2015, 13 Uhr begann bei hervorragendem Wetter unsere diesjährige Zuchtschau im Forsthaus Wörnbrunn, Grünwald. Die „Reiterliche Jagdhornbläser München“ bildeten den musikalischen Rahmen der gelungenen Veranstaltung.

Insgesamt sind 24 Hunde gemeldet worden. Am stärksten vertreten waren die Rauhaardackel mit 17 Meldungen in den drei Größen Kaninchenteckel, Zwergteckel und Standardteckel. Des Weiteren sind sechs Kurzhaardackel und ein Langhaardackel gerichtet und bewertet worden.

Als Richter konnten wir Herrn Georg Lang aus Blaustein begrüßen, der mit großem Engagement und Wissen die Zuchtschau vor einem interessierten Publikum dargestellt hat.

Vor der Vorführung der Teckel im Ring stand die obligatorische Begutachtung der Dackel durch den Zuchtrichter an. Hierbei sind die Teckel gewogen, der Brustumfang gemessen sowie die Zähne und die Rute begutachtet worden.

Es sind die Formwerte:
1 x „vv“ (vielversprechend in der Jüngstenklasse 6 – 9 Monate),
11 x „V“ (vorzüglich), 6 x „Sg“ (sehr gut), 1 x ohne Bewertung, 3 x disqualifiziert sowie in der Veteranenklasse (Hunde ab dem 8. Lebensjahr) ein 1. und 2. Platz
vergeben worden.

Schönster Kurzhaar: Gretel Gaia F. von den Zwergenkönigen

Schönster Rauhhaar: Romina von der Wacholderheide

Schönster Jüngstenhund: Frieda vom Falkenflur

Schönster Puppy: Caroline von Burg Ehrenfels

1. Platz Veteranen: Moritz vom Göggenhof

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den Erfolgen mit ihren schönen Hunden und wünschen weiterhin viel Freude an der Dackelei.

Neben der Zuchtschau konnten noch 5 Teckel an der Verhaltensbeurteilung teilnehmen. Alle 5 Hunde haben diese Prüfung mit Bravour bestanden, herzlichen Glückwunsch.

Es waren wieder unvergessene Stunden und ein großes Event der Sektion. Wir danken allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die dabei waren und diese Zuchtschau mit ihrer Arbeit und Mithilfe begleitet haben. Ein großer Dank geht auch an unseren Richter: Herrn Georg Lang

Bildergalerie

 

Spaziergang im Englischen Garten

von Monika Hoffmann 
Im Englischen Garten in München treffen sich einmal wöchentlich Mitglieder der Sektion München des Bayerischen Dachshundeklubs zum Spaziergang mit ihren Hunden. 

In jeder Jahreszeit und bei fast jedem Wetter wandern meist fünf bis zehn Dackelfreunde mit ihren Dackeln vom Biergarten Aumeister zum„Hundebiergarten“ Minihofbräuhaus. Der insgesamt etwa zweistündige Spaziergang wird ausgiebig zum Freilauf genutzt, denn Das Laufen ohne Leine ist hier überwiegend ungefährlich. Große Wiesen und wenige, nur selten von Kraftfahrzeugen der Forstwirtschaft befahrene Wege geben unseren Dackeln viel Platz zum Spielen und Toben miteinander. Allerdings muss man auf den breiteren Hauptwegen auf zahlreiche Radlfahrer achtgeben. Ausweichstrecken, auf denen es ruhiger zugeht,
gibt es zum Glück reichlich. Auch der Kontakt mit vielen anderen, großen und kleinen Hunden kommt nicht zu kurz. Die Dackelbande ist inzwischen schon gut bei den übrigen Spaziergängern bekannt – und zwar im positiven Sinne. Unsere Hunde sind durchweg gut sozialisiert und lassen sich auch gerne mal auf ein Spiel mit anderen ein. Jetzt in der warmen Jahreszeit können die Hunde sich in einigen Teichen und Bächen abkühlen. Baumstämme und Wurzeln laden zu Agility-Übungen ein. Nur die Wiesen, auf denen gerade Schafe weiden, müssen wir mit Rücksicht auf den Jagdtrieb unserer Dackel und den strengen Geruch des Schafsmistes meiden. 

Immer wieder treffen wir auf Spaziergänger, die sich über den Anblick unseres Dackelrudels freuen. Viele sagen uns „man sehe nur noch so selten Dackel“ – ein Besuch dienstags nachmittags im Englischen Garten schafft da Abhilfe!

Dackelfreunde aus dem Raum München sind jederzeit willkommen, sich uns beim Spaziergang und der Sektion München des BDK anzuschließen. 

 

April 2015

BHL-Kursbeginn
Am Samstag den 11. April um 10 Uhr war es wieder soweit. Auf dem Gelände der Hundeschule Top Dogs in 81737 München-Perlach startete der diesjährige Vorbereitungslehrgang für die Begleithundeprüfung entsprechend der Prüfordnung
 des Deutschen Teckelklubs. Acht Hunde mit ihren Führern waren zum ersten Training gekommen und folgen mit viel Elan und motivierten Hunden den Anweisungen von Helga Schneckenaichner und Monika Hoffmann. Im Begleithundelehrgang werden die Hunde über die nächsten Wochen durch verschiedenste Übungen an die Prüfungsinhalte herangeführt.

 

AGILTY-Kursbeginn
Am Samstag, 11.April 2015, 14:00 Uhr, startete dann auch wieder der diesjährige Agility-Kurs, geleitet von unserer Helga Schneckenaichner. Agility heißt Beweglichkeit und dies für den Hund und seinen Führer. Unter tatkräftiger Mitwirkung aller Teilnehmer sind die Agilityhindernisse schnell aufgebaut worden. Die Hunde hatten dann Hindernisse wie Tunnel, Sprünge, die Wippe, die "Wand" und den Slalom zu bewältigen. Agility machte und macht nicht nur unseren Hunden riesig Spaß, sondern auch uns und verstärkt zudem den Bezug zwischen dem Hund und seinem Führer. Nachdem Agility nicht nur für den Hund anstrengend ist, gab es für alle eine Pause. Nach der Stärkung mit Kaffee und Kuchen ging mit neuem Elan wieder an die Übungen. 

Der Agility-Kurs findet derzeit immer Samstags ab 14 Uhr auf dem Gelände von Top Dogs in München Perlach statt.

 

Frühjahrswanderung
Zur diesjährigen Frühjahrswanderung trafen wir uns am Samstag, 25.April 2015 um 10 Uhr in Ascholding. Ausgangspunkt für die schöne Wanderung war der Landgasthof Lacherdinger. Wir wanderten gute 2 Stunden bei sonnigem Wetter auf einem Rundweg, Anfangs mit Blick auf die noch verschneiten Alpen. Die Wanderung führte uns sehr abwechslungsreich über Wiesen, Feldern und entlang von Waldrändern und Bächen. Bei einem kleinen Abstecher konnten unsere Hunde eine Erfrischung in einem kleinen Wassertümpel unweit der Isar nehmen. Wieder zurück in Ascholding machten wir halt am Hof des Bauern Georg Rieger. Er informierte uns über seinen Hof, mit rd. 30 Milchkühen und zwei Bullen, seinen Tagesablauf und die strengen Vorgaben an die Milch seiner Kühe sowie Kontrollen des Hofes. Der Tag fand dann seinen Anschluss bei einem etwas verspäteten, aber vorzüglichen Mittagessen im Landgasthof. 

Zur Fotogalerie Frühjahrswanderung1Frühjahrswanderung2

 

Februar 2015

Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 6. Februar fand die Jahreshauptversammlung unserer Sektion statt. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch unseren 1. Vorsitzenden Dr. Manfred Schwerin ist die Beschlussfähigkeit festgestellt worden. Die Tagesordnung wurde genehmigt und nach Wahl von zwei Mitgliedern zur Protokollbeglaubigung ging es mit den Berichten der Vorsitzenden, des Schatzmeisters und der Obfrauen für das Ausbildungswesen und des Ausstellungswesen weiter. Unser geschäftsführender Vorstand ist entlastet worden. In Vorbereitung auf die am 22.März 2015 stattfindende BDK Generalversammlung, stellte Sonja Pertel kurz die Kandidaten für die Wahl zum 1.Vorsitzenden, Dirk Topel, sowie Max Schmidt als Kassenwart vor.

 

Januar 2015

Trimmkurs
Am Sonntag, 25.Januar fand der lange geplante und vorbereitete Trimmworkshop mit Frau Jessica Drenthen-Frijling aus den Niederlanden statt. Es war für alle ein sehr lehrreicher und informativer Workshop, bei dem neben den Grundlagen auch viele Tipps und Kniffe erlernt wurden. Der Workshop war ein Riesenerfolg und keiner bereute es teilgenommen zu haben.
Zur Bildergalerie

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Letzte Beiträge

Auf der Vereinsseite unter Dackel finden Sie viele Dackelgeschichten.
 

Oktober 2017 Herbstwanderung

Aug-Okt 2017 BHPS Kurs u. Prüfung

Juli 2017 BDK Ausbildertreffen (neu)

Juli 2017 Begleithundeprüfung

 

alle Beiträge in der Vereinszeitung

BHP-Kurse allgemein

Die Kurse zur BHP wie BHPS 2018 starten im April 2018

Nächste Termine

Sektionsabend mit Tierarztvortrag am

3.November in Garching

1.Dezember Sektionsabend

alle Informationen zu den Terminen finden Sie hier

Hier finden Sie uns

Bayerischen Dachshundklub gegr. 1893 e.V. , Sektion München

Dr. Manfred Schwerin
Gladiolenstr. 7
82031 Grünwald

+ 49 89 646920

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bayerischen Dachshundklub gegr. 1893 e.V. , Sektion München